+
Der zrückgetretene HRE-Chef Axel Wieandt.

Aufsichtsratschef: Streit vor Wieandt-Rücktritt bei HRE

München - Der Aufsichtsratschef der angeschlagenen Hypo Real Estate hat den überraschenden Rücktritt von HRE-Chef Axel Wieandt mit Meinungsverschiedenheiten begründet.

Lesen Sie dazu:

Hypo Real Estate: 2,2 Milliarden Euro Verlust

HRE-Chef Wieandt zurückgetreten

Dabei sei es sowohl um Abstimmungsprozesse als auch um die Vergütungen für Mitarbeiter gegangen, erklärte Bernd Thiemann am Freitag in München. Der Aufsichtsrat sei von dem Rücktritt Wieandts überrascht worden und bedauere den Schritt ausdrücklich. Er sei aber überzeugt davon, dass der unter Wieandt eingeschlagene Sanierungskurs auch unter der HRE- Managerin Manuela Better, die das Unternehmen übergangsweise leitet, fortgesetzt werde.

Wieandt soll sich daran gestört haben, dass Gelder für die HRE nur scheibchenweise vom Bund zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem ging es um Vergütungen für “Leistungsträger“, wie Thiemann sagte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU und Mexiko erzielen Durchbruch für neues Handelsabkommen
Nach den protektionistischen Tönen aus den USA rückt die EU mit alten Handelspartnern näher zusammen, in diesem Fall Mexiko. Man glaube an offenen und regelbasierten …
EU und Mexiko erzielen Durchbruch für neues Handelsabkommen
IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft
Washington (dpa) - Trotz allgemein guter Konjunkturaussichten hält der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Warnungen vor drohenden Gefahren für die Weltwirtschaft …
IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft
Elektrotechnik-Verband: Harter Wettbewerb um Fachkräfte
Frankfurt/Main (dpa) - Miteinander vernetzte Maschinen, "intelligente" Häuser, Elektroautos: Diese digitalen Trends werden nach Ansicht von Experten dazu führen, dass …
Elektrotechnik-Verband: Harter Wettbewerb um Fachkräfte
Unglaublich: Lidl verkauft in Zukunft auch Cannabis
Neben Alkohol und Zigaretten findet man zukünftig auch noch andere berauschende Mittel in den Regalen von Lidl. Der Discounter-Riese bietet jetzt auch Cannabis-Produkte …
Unglaublich: Lidl verkauft in Zukunft auch Cannabis

Kommentare