Aufsichtsratssitzung bei Conti hat begonnen

Hannover - Der Aufsichtsrat des Autozulieferers Continental ist am Mittwochmittag zu der mit Spannung erwarteten Krisensitzung zum Übernahmeangebot der Schaeffler-Gruppe zusammengekommen.

 Vorstandschef Manfred Wennemer will dem Kontrollgremium seine Abwehrstrategie vorstellen. Er lehnt das Übernahmeangebot strikt ab und erhofft sich vom Aufsichtsrat Rückendeckung für seinen Kurs. Das Vorgehen Schaefflers sei rechtswidrig, der angebotene Preis viel zu niedrig. Möglich ist aber auch, dass es im Aufsichtsrat Uneinigkeit über das weitere Vorgehen gibt, das Angebot nicht abgelehnt wird und neue Verhandlungen geführt werden sollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare