+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der indische Premierminister Narendra Modi auf der Hannover Messe. Foto: Friso Gentsch

Auftakt der Hannover Messe mit Rundgang von Merkel und Modi   

Hannover (dpa) - Zum Auftakt der größten Industrieschau der Welt haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der indische Premierminister Narendra Modi in Hannover ihren Rundgang durch die Hallen begonnen.

Indien ist diesmal Partnerland der Hannover Messe mit gut 6500 Ausstellern aus rund 70 Ländern. Unter dem Motto "Integrated Industry - Join the Network" (etwa: Vernetzte Industrie - tritt dem Netzwerk bei) bietet die Schau einen Blick auf die Fabrik der Zukunft, bei der Maschinen zunehmend miteinander vernetzt sind. Erwartet werden rund 217 000 Messegäste aus aller Welt.

über die Schwerpunkte der Hannover Messe 2015

über das Veranstaltungsprogramm der Hannover Messe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare