17 Millionen Euro zusätzlich erhofft

Hohe Verschuldung: Augsburg will Steuern erhöhen

Augsburg - Mehr als 300 Millionen Euro Schulden hat Stadt Augsburg. Aus dieser verzweifelte Lage wurde jetzt ein unpopulärer Vorschlag geboren.

Augsburg will in diesem Jahr die Gewerbe- und Grundsteuern erhöhen. Finanz-Bürgermeisterin Eva Weber (CSU) sagte am Donnerstag bei der Einbringung des Haushalts 2016 im Stadtrat, dass sie diese unpopulären Vorschläge wegen der angespannten Situation unterbreiten müsse. Bayerns drittgrößte Stadt drücken Schulden von deutlich über 300 Millionen Euro, der neue Haushalt hat ein Volumen von knapp 970 Millionen Euro.

Durch die höheren Kommunalsteuern will Augsburg 17 Millionen Euro zusätzlich einnehmen. Nicht nur die Wirtschaft hatte wegen der höheren Gewerbesteuern protestiert. Da die Grundsteuern üblicherweise auf die Mieter umgelegt werden, wird auch das Wohnen teurer.

Der Haushaltsplan muss nun innerhalb der Parteien diskutiert werden, ehe es zur Verabschiedung kommt. Wegen der kritischen Finanzlage steht Bayerns drittgrößte Stadt auch unter besonderer Beobachtung der Regierung von Schwaben, die die Finanzpläne genehmigen muss.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Goldman Sachs schreibt Verlust
New York (dpa) - Auch die Wall-Street-Größe Goldman Sachs muss wegen der von Präsident Donald Trump vorangetriebenen Steuerreform zunächst einen Verlust verkraften. Im …
Auch Goldman Sachs schreibt Verlust
Bestes Jahr für europäische Autoindustrie seit einem Jahrzehnt
Der europäische Automarkt hat seinen Wachstumskurs 2017 fortgesetzt. Besonders ehemalige Krisenländer sind für den Aufschwung verantwortlich. Der Dezember war für die …
Bestes Jahr für europäische Autoindustrie seit einem Jahrzehnt
"Peace" statt "Pace": Warnstreiks bei Opel mit deutlichen Ansagen an PSA
Zukunftssorgen statt Lohnerhöhung: Mit Warnstreiks in sämtlichen deutschen Opel-Werken hat die IG Metall deutliche Signale an die neue Konzernmutter PSA gesendet.
"Peace" statt "Pace": Warnstreiks bei Opel mit deutlichen Ansagen an PSA
Privates Geldvermögen wächst weiter
Die Zinsflaute macht Sparern zu schaffen. Aktienbesitzer profitieren dagegen von steigenden Börsenkursen. Dennoch hat sich das Anlageverhalten der Bundesbürger bislang …
Privates Geldvermögen wächst weiter

Kommentare