1. Startseite
  2. Wirtschaft

Autobauer geben Gas: Mehr Neuzulassungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- Frankfurt - Allen Schwarzmalereien zum Trotz: Der deutsche Automarkt ist 2004 nach vier rückläufigen Jahren erstmals wieder gewachsen. Nach einem starken Schlussspurt stieg die Zahl der Neuzulassungen um ein Prozent auf 3,27 Millionen Fahrzeuge, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. Das war der erste Zuwachs seit 1999. Wachstumsmotor seien die vielen neuen Modelle deutscher Hersteller im zweiten Halbjahr, der Dieselabsatz sowie die neue Kaufbereitschaft der Kunden zum Jahresende gewesen.

Die deutschen Hersteller hatten 2004 die Nase vorn. Während mit 2,3 Millionen Autos rund zwei Prozent mehr Wagen deutscher Marken neu registriert wurden, verzeichneten die Importmarken - trotz des guten Abschneidens der Japaner und Koreaner - insgesamt ein Minus von einem Prozent.

Verbandspräsident Bernd Gottschalk sieht trotz des guten Jahresabschlusses noch keine grundlegende Trendumkehr im deutschen Automarkt. "Die Kaufbereitschaft hat zugenommen". 2005 rechnet Gottschalk mit einem Absatz leicht über dem Niveau des Vorjahres. "Mehr lassen die Rahmenbedingungen im Augenblick nicht erwarten."

Auch interessant

Kommentare