+
Der Automarkt in Deutschland ist im März um mehr als 26 Prozent auf 295.000 Neuzulassungen eingebrochen.

Automarkt in Deutschland bricht ein - Export boomt

Bad Homburg - Der Automarkt in Deutschland ist im März um mehr als 26 Prozent auf 295.000 Neuzulassungen eingebrochen. Der Export hat hingegen kräftig zugelegt. 

In den ersten drei Monaten des Jahres lag der Autoabsatz im Inland mit 670.000 Stück um 23 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. Das teilte der Importeursverband VDIK am Dienstag in Bad Homburg mit. Der Einbruch war nach dem Auslaufen der Abwrackprämie erwartet worden. Die Prämie war im Vorjahreszeitraum zur Ankurbelung der Nachfrage eingeführt worden.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2008 lagen die Absatzzahlen nur 9 Prozent im Minus, wie der Verband mitteilte. Weiterhin vergleichsweise stark läuft nach VDIK-Angaben das Geschäft mit Kleinstwagen, die gegenüber den Vergleichszahlen aus dem Jahr 2008 mehr als 10 Prozent zulegen. 

Deutscher Autoexport boomt im März

Der deutsche Autoexport hat im März um 51 Prozent auf mehr als 419.000 Stück zugelegt. Seit Jahresbeginn verzeichnet die Branche ein Wachstum um 47 Prozent auf 1,05 Millionen Stück. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag in Frankfurt am Main mit. Damit legte der Autoexport im sechsten Monat hintereinander zu, wie es hieß. Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht, wie aus den Auftragseingängen hervorgeht, die im März um 28 Prozent stiegen. Als Folge der guten Verkäufe im Ausland legte die Produktion in den deutschen Autofabriken auch kräftig zu. Im März rollten 555.300 Autos in Deutschland aus den Werken, 27 P

rozent mehr als im Vorjahresmonat. Im ersten Quartal stieg die Produktion um 32 Prozent. “Die Stimmung in der Autoindustrie hellt sich merklich auf“, erklärte VDA-Präsident Matthias Wissmann. Der Inlandsmarkt ist im März jedoch eingebrochen. Die Zahl der Neuzulassungen fiel um mehr als 26 Prozent auf 295.000 Stück. Laut VDA zeigt aber der Mittelwert der Jahre 2009 und 2010 “einen positiven Nettoeffekt“, wie Wissmann sagte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an diesem Dienstag seine zu Wochenbeginn verbuchten Verluste wieder wettgemacht. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei …
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus

Kommentare