+
Die weltgrößte Automesse IAA hat rund 850.000 Besucher nach Frankfurt gelockt.

Automesse IAA endet mit rund 850.000 Besuchern

Frankfurt - Die weltgrößte Automesse IAA hat rund 850.000 Besucher nach Frankfurt gelockt. Damit verpasste die 63. Internationale Automobil-Ausstellung die Rekordzahlen aus dem Jahr 2007.

Damals waren rund eine Million Gäste gekommen. Gleichzeitig fanden aber weit mehr als die 750.000 Besucher den Weg auf die Messe, als die Organisatoren vom Verband der Automobilindustrie (VDA) aufgrund der weltweiten Automobilkrise erwartet hatten. “Die 63. IAA hat alle unsere Erwartungen deutlich übertroffen.

Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse hat sich in einem sehr schwierigen Umfeld als Publikumsmagnet erwiesen“, zog VDA-Präsident Matthias Wissmann zum Abschluss der IAA am Sonntag Bilanz. Im Mittelpunkt der IAA standen sparsame Fahrzeuge und Elektroautos.

So sexy ist die IAA

Scharfe Kurven und heiße Flitzer: So sexy ist die IAA

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Vor ein paar Tagen stand Coca-Cola noch als Umweltsünder in spe am Pranger. Nun kontert der Brausen-Konzern mit einer ambitionierten Umweltoffensive.
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Chicken Nuggets sind sehr beliebt. Auch Edeka verkauft das Nahrungsmittel. Eine Studie erhebt eine heftige Anschuldigung gegen die Lebensmittelkette.
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche
Lebensmittel sollen nicht zu teuer sein. Doch was bedeutet das für den Umgang der Bauern mit Tieren und Böden? Naturschützer dringen zum großen Branchentreffen in Berlin …
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche
SEC dämpft Hoffnung auf Bitcoin-Fonds
Washington (dpa) - Die US-Börsenaufsicht SEC hat erneut Zweifel an Kryptowährungen wie Bitcoin angemeldet und Hoffnungen der Fondsbranche auf entsprechende …
SEC dämpft Hoffnung auf Bitcoin-Fonds

Kommentare