+
Autos sind so günstig wie nie.

Autorabatte steigen auf Rekordniveau

Duisburg - Die Rabatte der Autohersteller sind im Juli in Deutschland auf Rekordniveau gestiegen. Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer sagt, die Rabatspirale ist noch nicht an ihrer Spitze.

Unter Einrechnung der Abwrackprämie stieg der Spitzenrabatt auf 57,9 Prozent, berichtete am Freitag der Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer in seiner neuesten Rabattstudie. “Die Rabattspirale hat damit immer noch nicht ihre Spitze gefunden und dreht sich kräftig weiter“, sagte der Professor für Automobilwirtschaft der Universität Duisburg-Essen.

Lesen Sie auch:

Trotz Krise: Auto-Industrie will 2009 drei Millionen Autos verkaufen

Dudenhöffer rechnet vor dem Hintergrund noch freier Kapazitäten bei der Abwrackprämie damit, dass die Hersteller “die Rabatte noch weiter ankurbeln, um die Endrallye bei der Abwrackprämie zu gewinnen. Die Rabattspitze wurde für einen Nissan Micra errechnet. Des weiteren gab es 18 Angebote mit mindestens 40 Prozent Nachlass. 64 Modelle wurden der Studie zufolge mit 30 bis 40 Prozent Rabatt angeboten. In beiden Kategorien sind auch deutsche Anbieter mit Massenmodellen zu finden.

Hier geht‘s zur Studie.

Dudenhöffer bezeichnete die Rabattschlacht als “desaströs“ und rechnet mit negativen Folgen für die Zukunft. Die Autohersteller würden auch 2010 und 20011 von diesem Rabattniveau nicht mehr herunterkommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Mai
Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg legt heute aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland vor.
GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Mai
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Amberg (dpa) - Nach monatelangem Machtkampf beim bayerischen Autozulieferer Grammer steht auf der Hauptversammlung heute eine Entscheidung an. Die Investorenfamilie …
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!

Kommentare