+
Mit neuen Kennzeichen für Autoreifen will die EU den Bürgern das Spritsparen erleichtern. Das EU-Parlament verabschiedete ein System, das im zweiten Halbjahr 2012 in Kraft tritt.

Autoreifen: Kennzeichen sollen Spritsparen erleichtern

Brüssel - Mit neuen Kennzeichen für Autoreifen will die EU den Bürgern das Spritsparen erleichtern. Das EU-Parlament verabschiedete ein System, das im zweiten Halbjahr 2012 in Kraft tritt.

Autoreifen müssen danach mit Etiketten versehen werden, die den bekannten Energie-Labels für Haushaltsgeräte ähneln. Reifen, die den Spritverbrauch reduzieren, sollen mit einem grünen “A“ gekennzeichnet werden, die am wenigsten effizientesten Reifen mit einem roten “G“. Das neue Etikett soll auch über die Qualität der Reifenhaftung bei Nässe Auskunft geben.

Hinzu kommen Informationen über den Lärmpegel in Form eines Lautsprechersymbols. Je höher der Geräuschpegel, desto mehr schwarze Schallwellen müssen hinter dem Lautsprecher angezeigt werden. Für neu produzierte Reifen gelten diese Vorschriften ab dem 1. Juli 2012. Reifen, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits im Handel befinden, müssen spätestens zum 1. November 2012 mit den neuen Etiketten gekennzeichnet werden.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten
Wie gut ein Arbeitgeber bewertet wird, darüber entscheiden einer Umfrage zufolge vor allem Vergütung und Jobsicherheit. Karrierechancen oder die Vereinbarkeit von …
Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten
Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört
Frankfurt/Main (dpa) - Kunden der Commerzbank und ihrer Tochter Comdirect haben am Samstag über Stunden hinweg ihre Geldkarten nicht benutzen können. Ursache dafür waren …
Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört
Bankenverband rechnet mit Tausenden neuen Jobs in Frankfurt
Berlin (dpa) - Der Verband der Auslandsbanken rechnet wegen des Austritts Großbritanniens aus der EU mit Tausenden neuen Stellen am Finanzplatz Frankfurt.
Bankenverband rechnet mit Tausenden neuen Jobs in Frankfurt
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
Banken dürfen keine Geschäfte mit Terroristen oder Geldwäschern machen. Für Informationen nutzen sie Datenbanken wie World-Check. Doch die soll auch Unbescholtene als …
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?

Kommentare