+
Unterm Strich stieg der Gewinn bei Schaeffler um 45 Prozent auf 859 Millionen Euro. Foto: Daniel Karmann

Dividende steigt

Autoteile-Geschäft treibt Schaeffler an

Herzogenaurach (dpa) - Der Industriekonzern Schaeffler hat im vergangenen Jahr von seinem Geschäft mit Autoteilen profitiert. Besonders gut sei es in China gelaufen sowie bei Ersatzteilen, teilte das vor allem für Wälzlager bekannte Unternehmen am Sitz in Herzogenaurach mit.

Das allgemeine Industriegeschäft sei dagegen in einem schwierigen Marktumfeld rückläufig gewesen, was insbesondere an der Rohstoff- und Bahnbranche gelegen habe.

Unterm Strich stieg der Gewinn um 45 Prozent auf 859 Millionen Euro. Daran hatten in großem Maße günstigere Finanzierungskosten ihren Anteil. Schaeffler konnte die Verschuldung bis zum Jahresende fast halbieren auf netto 2,6 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen nun eine von 35 auf 50 Cent je Vorzugsaktie gestiegene Dividende erhalten. "2016 war ein starkes Jahr", bilanzierte Vorstandschef Klaus Rosenfeld.

Schaeffler hatte bereits Eckdaten für 2016 und einen Ausblick auf 2017 vorgelegt. Der Umsatz war um 1 Prozent auf 13,3 Milliarden Euro gestiegen. "Wir sind gut in das Jahr 2017 gestartet", sagte Rosenfeld. Die Schaeffler AG ist im MDax der mittelgroßen deutschen Konzerne gelistet und stellt Komponenten für Motoren, Getriebe und Fahrwerke her sowie Wälz- und Gleitlager für die Industrie. Die Dachgesellschaft Schaeffler Holding ist zudem Hauptaktionär des Reifenherstellers und Autozulieferers Continental mit einem Anteil von 46 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Bei Thyssenkrupp hinterlässt der Druck von Großaktionären immer tiefere Spuren. Nach dem Abgang des Vorstandschefs verlässt auch der Aufsichtsratschef den …
Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Nach einer Verlustserie und einem eiligen Chefwechsel überrascht die Deutsche Bank mit guten Nachrichten. Der Gewinn im zweiten Quartal fällt deutlich höher aus als …
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den Handel am Montag mit moderaten Gewinnen beendet. Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA sorgten ebenso wenig für Impulse wie …
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.