+
Nun hat nach K&L und Gerry Weber ein weiteres Unternehmen Insolvenz angemeldet. (Symbolbild)

In ganz Deutschland aktiv

Insolvenz! Nächste beliebte Modekette pleite

Die starke Online-Konkurrenz macht Modeketten zu schaffen. Nun hat nach K&L und Gerry Weber ein weiteres Unternehmen Insolvenz angemeldet.

Update vom 26. Februar: Mehr als 400 Stellen plant das Modeunternehmen Esprit in Deutschland bis Ende Juni abzubauen. Auch Ladenschließungen werden nicht ausgeschlossen.

Mode-Handelskette AWG hat Insolvenzantrag gestellt

Köngen - Die deutschlandweit aktive Mode-Handelskette AWG hat einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Grund für diesen Schritt war laut Unternehmensangaben auch der warme Herbst und das dadurch missglückte Geschäftsjahr 2018. Die Handelskette aus Köngen (Baden-Württemberg) mit rund 2900 Mitarbeitern und knapp 300 Filialen will sich nun sanieren.

„Der Geschäftsbetrieb der AWG geht trotz des eingeleiteten Schutzschirmverfahrens ohne Einschränkungen weiter“, sagte der generalbevollmächtigte Rechtsanwalt Martin Mucha am Montag. Die Löhne und Gehälter seien bis Ende April gesichert.

Lesen Sie auch: WhatsApp: Lang erwartete Funktion dürfte viele Nutzer freuen. 

Der Onlinehandel macht den Ketten zu schaffen - auch Gerry Weber und K&L in Insolvenz

Mit der Eigenverwaltung bleibt die Geschäftsführung vorerst in dem Unternehmen. Ihr zur Seite gestellt ist allerdings ein Anwalt als sogenannter Sachwalter, der vom Gericht bestellt wurde. Läuft die Eigenverwaltung schief, könnte er als Insolvenzverwalter komplett die Zügel übernehmen.

Viele Unternehmen in der Branche hatten zuletzt zu kämpfen, auch wegen der wachsenden Onlinekonkurrenz. Erst vergangene Woche hatte der Modehersteller Gerry Weber aus Nordrhein-Westfalen Insolvenz angemeldet - ebenfalls in Eigenverwaltung. Die Firma denkt nun auch über den Verkauf der Tochter Hallhuber nach und hat bereits einen Interessenten gefunden. Auch K&L aus dem oberbayerischen Weilheim steckt in Schwierigkeiten.

dpa

Nach Air Berlin: Deutsche Fluggesellschaft stellt Betrieb ein - hier fallen Flüge aus

Lebensmittel-Händler meldet Insolvenz an - Shops auch in München und Berlin

Peek & Cloppenburg schließt Filialen in Berlin und Gießen - Das ist Teil der neuen Strategie: Kleinere Geschäfte und dafür mehr Erlebnis-Shopping.

Kann der Staat die taumelnde Fluglinie Condor retten? Schon einmal gab es eine solche Unterstützung für eine Airline. Sie hat ihre letzte Rate erst vor wenigen Tagen zurückgezahlt.

Neben AWG ist nun auch die internationale Modekette „Forever 21“ pleite. 

Video: Studie zeigt, wie wenig Steuern Multi-Konzerne in der EU zahlen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fachkräftemangel: Merkel warnt vor Abwanderung von Firmen
Fachkräfte dringend gesucht: Viele Betriebe in Deutschland bekommen Stellen nicht besetzt - weil sie keine geeigneten Bewerber finden. Die Kanzlerin warnt vor …
Fachkräftemangel: Merkel warnt vor Abwanderung von Firmen
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 
Die Insolvenz des Reiseanbieters Thomas Cook kommt dem deutschen Steuerzahler teuer zu stehen. Eine Expertin sagte die Entwicklungen vorher. 
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 
Kassenbonpflicht: Altmaier will Änderung in letzter Minute
Steuerbetrug an der Ladenkasse soll entschiedener bekämpft werden. Dazu wurde vor drei Jahren ein Gesetz beschlossen, das nun in Kraft treten soll. Doch kurz vor dem …
Kassenbonpflicht: Altmaier will Änderung in letzter Minute
Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg
Wann kommt das Gesetz zum Kohleausstieg? Die Bundesregierung hat sich immer noch nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt. Wirtschaftsverbände fordern: Der Bericht …
Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg

Kommentare