Ein Schild an einer Lidl-Filiale.
+
Neue Struktur bei Lidl: Der Vertrieb wird in Nord und Süd aufgeteilt. Das Unternehmen bleibt aber einheitlich organisiert, neue Logos gibt es also nicht.

Discounter baut um

Lidl will Vertrieb in Nord und Süd aufspalten

  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Der Discounter-Markt in Deutschland ist hart umkämpft. Lidl will sein Geschäft jetzt mit einer neuen Strategie optimieren - und nimmt sich dafür wohl ein Beispiel an Konkurrent Aldi.

Neckarsulm - Die Deutschen können beim täglichen Lebensmittel-Einkauf aus zahlreichen Optionen wählen. Entsprechend umkämpft ist der Markt für die großen Unternehmen. Sie müssen sich immer wieder neue Strategien einfallen lassen, um attraktiv zu bleiben. Der Discounter Lidl aus Baden-Württemberg macht es jetzt seinem Konkurrenten Aldi gleich, um besser auf den Wettbewerb reagieren zu können. Wie BW24* berichtet, plant Lidl eine Aufspaltung in Nord und Süd.

Zudem zieht die Deutschland-Zentrale von Lidl um. Künftig steht der Firmensitz in Bad Wimpfen anstatt in Neckarsulm (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare