+
Evangelische Pfarrer in Baden müssen künftig bis 67 arbeiten (Archivbild).

Badische Pfarrer müssen bis 67 arbeiten

Bad Herrenalb - Evangelische Pfarrer in Baden müssen künftig länger arbeiten als ihre Kollegen im Rest der Republik. Die badische Landeskirche hat als erste in Deutschland beschlossen, die Pensionsgrenze auf 67 Jahre anzuheben.

Dies entlaste den Haushalt und verbessere die Altersversorgung, teilte die Kirche am Donnerstag zum Abschluss ihrer Herbstsynode in Bad Herrenalb (Baden-Württemberg) mit. Die Regelung gelte generell für alle, die nach dem 1. Januar 1951 geboren sind. Hauptamtliche Religionslehrkräfte können zum Ende des Schuljahres in Pension gehen, wenn sie das 66. Lebensjahr erreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare