Bäckerhandwerk: Brot und Kuchen werden teurer

Hamburg - Für Brot und Kuchen müssen Kunden in Deutschland 2011 tiefer ins Portemonnaie greifen. Das Bäckerhandwerk rechnet mit bis zu drei Prozent höheren Preisen. Schuld daran sei unter anderem China.

“Ich sehe Preiserhöhungen von im Schnitt zwei bis drei Prozent“, sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker, dem “Hamburger Abendblatt“ (Dienstagausgabe). Nicht nur die Rohstoff- und Energiepreise hätten angezogen. Auch die weltweite Nachfrage nach Getreide sei kräftig gestiegen, zum Beispiel in boomenden Ländern wie China. “Gleichzeitig werden die Anbauflächen zunehmend für regenerative Energien gebraucht. Auch deshalb werden die Preise steigen“, sagte Becker.

Er geht insgesamt von einem “ordentlichen Jahr 2011“ für das Bäckerhandwerk aus. “Der Umsatz dürfte im Schnitt um vier bis fünf Prozent zulegen, die Zahl der Arbeitsplätze und Lehrstellen konstant bleiben“, sagte Becker. Dennoch befürchtet er, dass sich das Sterben der kleinen Bäckereien fortsetzt. “So werden wohl auch 2011 weitere 400 Betriebe bundesweit schließen müssen“, sagte Becker.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare