+
BaFin prüft die Gehälter von Fondsmanagern.

BaFin prüft Gehälter von Fondsmanagern

Bonn/Hamburg - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) prüft nach Informationen der “Financial Times Deutschland“ die Gehälter und Boni deutscher Fondsmanager.

In einem Schreiben an die Investmentfirmen verlange die Behörde Angaben zur Bezahlstruktur und zu Anreizsystemen, berichtete die Zeitung am Mittwoch. Die Gesellschaften sollen bis Anfang November antworten.

Es sei laut Branchenkennern das erste Mal, dass die BaFin solche Informationen von Fondsgesellschaften einhole. Die Regeln zur Risikokontrolle seien bisher nur auf Banken, nicht aber auf Investmentfirmen anwendbar. Auch bei Investmentfonds sind Erfolgsprämien für Manager üblich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare