Bahn akzeptiert mehr Kundenrechte

- München - Nach langem Streit mit der Bundesregierung will die Deutsche Bahn ihren Kunden ein einklagbares Recht auf Schadenersatz bei Verspätungen einräumen. Die Regelung solle in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgeschrieben werden, erklärte ein Bahn-Sprecher. Ein Verhandlungspunkt ist noch offen, heißt es in Bahn-Kreisen: ab welcher Verspätung der Konzern zahlt.

<P>Bahn-Chef Hartmut Mehdorn besteht trotz Widerständen in der Politik auf einer freiwilligen Basis. Eine gesetzliche Regelung sei überflüssig, sagte er. Bei einem Gesetz müsse man auch klar sagen, wer das kontrolliert und "dafür die Kosten trägt". Die Bahn sei bereit zu einer Selbstverpflichtung, "die einklagbar ist". Das Recht auf Schadenersatz soll ab Herbst und nur im Fernverkehr gelten.</P><P>Beim Abbau der Verluste kommt die Bahn laut Mehdorn gut voran. Im kommenden Jahr soll der Konzern in die Gewinnzone vorstoßen und 2005 börsenreif sein.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare