+
Verwaltungsgebäude der Deutschen Bahn AG am Potsdamer Platz in Berlin: Die Bahn wird 2015 erstmals seit dem Jahr 2003 wieder einen Verlust einfahren. 

Mehr Pünktlichkeit

Bahn-Aufsichtsrat soll Programm für mehr Qualität billigen

Berlin - Die Deutsche Bahn will in Berlin wichtige Entscheidungen für die kommenden Jahre treffen. Auf der Tagesordnung des Aufsichtsrats steht der geplante Umbau des Konzerns und ein Programm, das Qualität und Pünktlichkeit des Zugverkehrs verbessern soll.

Auf der Tagesordnung des Aufsichtsrats steht der geplante Umbau des Konzerns und ein Programm, das Qualität und Pünktlichkeit des Zugverkehrs verbessern soll.

Wie aus Aufsichtsratskreisen bekannt wurde, wird die Bahn 2015 trotz eines Rekordumsatzes von mehr als 40 Milliarden Euro erstmals seit dem Jahr 2003 wieder einen Verlust einfahren. Im laufenden Geschäft sei ein Plus von 1,75 Milliarden Euro erzielt worden. Kosten für den Konzernumbau und Wertberichtigungen im Güterverkehr drückten das Jahresergebnis jedoch ins Minus.

Aus nicht rentablen Bereichen des Schienengüterverkehrs wolle sich das Unternehmen nun verabschieden, hieß es aus dem Umfeld des Aufsichtsrats. In den nächsten fünf Jahren sollen 20 Milliarden Euro in die Qualität des Angebots investiert werden, etwa in bessere Informationssysteme an Bahnsteigen und ein Frühwarnsystem für drohende Weichenstörungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA -
Die USA sind eher ein Land der Spritschlucker und dicken Geländewagen - bisher. VW setzt aber darauf, dass sich die Kunden mehr in Richtung E-Auto orientieren. Die …
VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA -
Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben den Dax am Dienstag wieder gestützt. Der deutsche Leitindex rückte um 0,35 Prozent auf 13 246,33 Punkte vor und machte …
Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. Denn es gibt …
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann …
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor

Kommentare