Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten
+
Bahn: Bald Entscheidung über Ticketpreise Berlin

Bahn: Bald Entscheidung über Ticketpreise

Berlin - Die Bahn will wie angekündigt bald entscheiden, ob Ticketpreise für die Fahrgäste wieder erhöht werden. Seit 2003 sind die Preise immer zum Jahreswechsel gestiegen.

Der bundeseigene Konzern verwies auf Anfrage am Donnerstag auf eine frühere Aussage von Vorstandschef Rüdiger Grube, dass Ende September, Anfang Oktober ein Beschluss gefasst werden soll. Nach Informationen des “Westfalen- Blatts“ soll das Schönes-Wochenende-Ticket zum 1. Januar einen Euro teurer werden.

Die Bahn widersprach, sie habe keinen Beschluss zu einer Preiserhöhung dieses Fahrscheins gefasst. Seit Ende 2003 hat das Unternehmen stets zum Jahreswechsel Preise erhöht. Zuletzt wurden Tickets am 14. Dezember 2008 im Schnitt um 3,9 Prozent teurer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare