Bedrohungslage: Bewaffneter Mann nimmt Geisel - Polizei umstellt Tankstelle mit „starken Kräften“

Bedrohungslage: Bewaffneter Mann nimmt Geisel - Polizei umstellt Tankstelle mit „starken Kräften“
+
Mit den neuen Güterloks und Waggons will die Bahn mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene holen. Foto: Christoph Schmidt

Neue Güterwaggons auch geplant

Bahn-Gütertochter kauft neue Lokomotiven von Siemens

Berlin (dpa) - Die Güterverkehrstochter der Deutschen Bahn, DB Cargo, kauft ihre geplanten 60 neuen Loks von Siemens. Die neuen Lokomotiven im Wert von einer Viertelmilliarde Euro würden in diesem und dem kommenden Jahr ausgeliefert, teilte das Unternehmen mit.

Die ersten fünf sollen bereits im Dezember kommen, die übrigen in der zweiten Jahreshälfte 2018. Der zuständige DB-Konzernvorstand Berthold Huber hatte die Investition bereits angekündigt, unklar war bislang der Hersteller.

Als nächstes will DB Cargo im kommenden Jahr die ersten 1000 von insgesamt 4000 neuen Güterwaggons kaufen. Huber sagte, zusammen schaffe das "die optimalen Voraussetzungen, mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene holen zu können".

Mitteilung der DB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frank Thelen aus der „Die Höhle der Löwen“-Jury : Diese fünf Fehler machen Gründer 
Manche Unternehmensgründer in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) leiden unter Realitätsverlust. Und das ist nicht der einzige Fehler, den sie machen, schreibt …
Frank Thelen aus der „Die Höhle der Löwen“-Jury : Diese fünf Fehler machen Gründer 
Maschinenbau: Schwacher September belastet Exportbilanz
Frankfurt/Main (dpa) - Das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer hat im dritten Quartal etwas an Tempo verloren.
Maschinenbau: Schwacher September belastet Exportbilanz
Bitcoin fällt auf neues einjähriges Tief
Frankfurt/Main (dpa) - Digitalwährungen wie Bitcoin stehen weiter unter Druck. Am Montagvormittag setzte sich der schon in der vergangenen Woche zu beobachtende breite …
Bitcoin fällt auf neues einjähriges Tief
Dax startet mit Gewinnen dank guter Vorgaben aus Übersee
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist freundlich in die neue Börsenwoche gestartet. Der deutsche Leitindex stand im frühen Handel 0,58 Prozent höher bei 11.406,40 Punkten.
Dax startet mit Gewinnen dank guter Vorgaben aus Übersee

Kommentare