+
Aus Stuttgart kommend fährt der Zug Locomore im Mai auf dem Bahnsteig 11 des Hauptbahnhofes in Berlin ein. Foto: Soeren Stache

Investor gesucht

Bahn-Konkurrent Locomore stellt Geschäftsbetrieb ein

Berlin (dpa) - Der private Fernzug-Betreiber Locomore hat den Geschäftsbetrieb eingestellt. Da sich bis Ende Juli kein Investor gefunden habe, sei am 1. August das Insolvenzverfahren eröffnet und der Betrieb eingestellt worden, sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters der Deutschen Presse-Agentur.

"Es ist nicht ausgeschlossen, dass ein Investor den Zug noch einmal wieder auf die Strecke bringt", sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters Rolf Rattunde. Dennoch sei der Schritt notwendig gewesen, weil das Insolvenzgeld für die Mitarbeiter ausgelaufen sei. Über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens hatte zuvor die Zeitung "Die Welt" berichtet.

Locomore hatte im Dezember vergangenen Jahres angefangen, als private Fernverkehrs-Konkurrenz zur Bahn die Verbindung Berlin-Stuttgart anzubieten. Im Mai hatte das Unternehmen Insolvenzantrag gestellt, nachdem die Zahl der Fahrgäste und die Einnahmen pro Fahrgast nicht schnell genug gestiegen waren, um kostendeckend zu sein, wie es hieß. Wenn sich nun im Laufe des Insolvenzverfahrens kein Investor findet, droht eine Abwicklung des Unternehmens.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monsanto-Deal: Bayer sammelt weiter Anleger-Milliarden ein
Für die Übernahme des US-Konzerns Monsanto braucht Bayer viel Geld. Über Anleihen und die Ausgabe neuer Aktien sammeln die Leverkusener bei Anlegern Milliarden ein.
Monsanto-Deal: Bayer sammelt weiter Anleger-Milliarden ein
Betriebsrente: Sicherheit oder hohe Verzinsung?
Für viele Beschäftigte wird die finanzielle Absicherung im Alter neben der gesetzlichen Rente immer wichtiger. Eine Möglichkeit ist die Betriebsrente. Arbeitnehmer haben …
Betriebsrente: Sicherheit oder hohe Verzinsung?
Ladendiebe verursachen Milliardenschaden im Handel
Köln (dpa) - Ladendiebe haben einer Studie zufolge im vergangenen Jahr wieder für Milliardeneinbußen im Einzelhandel gesorgt. Insgesamt rund 3,5 Milliarden Euro betrug …
Ladendiebe verursachen Milliardenschaden im Handel
Bericht: Musk kämpft mit Sabotage durch Mitarbeiter
Die Produktion von Teslas Model 3 kommt nicht so richtig in Fahrt. Zu den diversen technischen Problemen kommt jetzt auch noch ein Saboteur aus den eigenen Reihen hinzu. …
Bericht: Musk kämpft mit Sabotage durch Mitarbeiter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.