+

Opfer von Preisabsprachen

Bahn schätzt Kartellschaden auf zwei Milliarden

Berlin - Im Fall des Schienenkartells hat die Deutsche Bahn massive Verluste eingefahren. Ob sie für den Milliardenschaden entschädigt wird, ist noch unklar.

Mal haben Schienenhersteller ihre Preise abgesprochen, dann ging es um Bahnsteigkanten und Kaffee für die Speisewagen: Die Deutsche Bahn hat durch Kartelle nach eigenen Berechnungen einen Schaden von einer Milliarde Euro erlitten. Einschließlich Zinsen rechnet der bundeseigenen Konzern sogar mit Entschädigungen von zwei Milliarden Euro, wie ein Bahnsprecher am Mittwoch sagte. Er bestätigte damit Informationen des „Manager Magazins“. Eingetrieben sind aber erst 200 Millionen Euro aus dem Fall des Schienenkartells. Opfer von Preisabsprachen wurde die Bahn mit ihrem jährlichen Einkaufsvolumen von 25 Milliarden Euro nach Worten des Sprechers auch bei Rolltreppen, Spannstahl und Karbonbürsten für Stromabnehmer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Korruptionsvorwürfe und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es im europäischen Luftfahrtkonzern Airbus. Nun kündigt der Flugzeug-Riese einen Wechsel seines …
Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten

Kommentare