Bahn-Streik und Wintereinbruch: Kilometerlange Staus

Hamburg - Viele Stunden lang ging auf Autobahnen und Landstraßen nichts vorwärts. Besonders betroffen waren die Strecken zwischen Köln, Düsseldorf und Dortmund, die Autobahn 9 bei Holledau (Bayern) mit einem Stau von rund 20 Kilometern Länge.

Auf der Autobahn 7 zwischen Flensburg und Hamburg gab es einen Stau von 18 Kilometern, wie der ADAC berichtete. "Die Leute sind wegen der Streiks zum Glück früh losgefahren, das hätte zur Entzerrung des Berufsverkehrs sorgen können", berichtete ADAC-Sprecherin Maxi Hartung. "Doch dann kam vor allem in Süddeutschland der Schneefall hinzu und sorgte für ähnlich schwierige Verkehrsverhältnisse wie an den vergangenen Streiktagen."

Hartung riet Pendlern dringend davon ab, in den kommenden Tagen bei Staus auf den Autobahnen auf Landstraßen auszuweichen. "Dort ist es genauso voll und wenn dort ein Unfall geschieht, geht erst mal lange gar nichts mehr." Die Sprecherin warnte auch davor, mit Sommerreifen(dpa) loszufahren. "Wer noch nicht umgerüstet hat, sollte lieber mit einem Kollegen mitfahren, der bereits Winterreifen aufgezogen hat." (dpa) 

Alles zum Bahnstreik:

>>> Artikel, Forum, Service 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Volkswagen hat die Serienproduktion einer E-Variante seiner Neuauflage des VW Bulli angekündigt.
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Für viele noch ein ungewohnter Anblick: Die Kaiser‘s Tengelmann-Märkte verschwinden nach und nach. Edeka und REWE übernahmen die Märkte. Und das offenbar mit Erfolg.
Frühere Kaiser's Tengelmann-Märkte profitieren offenbar von Übernahme
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten …
Air Berlin: Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Pebble Beach (dpa) - Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. "Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen …
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren

Kommentare