Bahn-Streik und Wintereinbruch: Kilometerlange Staus

Hamburg - Viele Stunden lang ging auf Autobahnen und Landstraßen nichts vorwärts. Besonders betroffen waren die Strecken zwischen Köln, Düsseldorf und Dortmund, die Autobahn 9 bei Holledau (Bayern) mit einem Stau von rund 20 Kilometern Länge.

Auf der Autobahn 7 zwischen Flensburg und Hamburg gab es einen Stau von 18 Kilometern, wie der ADAC berichtete. "Die Leute sind wegen der Streiks zum Glück früh losgefahren, das hätte zur Entzerrung des Berufsverkehrs sorgen können", berichtete ADAC-Sprecherin Maxi Hartung. "Doch dann kam vor allem in Süddeutschland der Schneefall hinzu und sorgte für ähnlich schwierige Verkehrsverhältnisse wie an den vergangenen Streiktagen."

Hartung riet Pendlern dringend davon ab, in den kommenden Tagen bei Staus auf den Autobahnen auf Landstraßen auszuweichen. "Dort ist es genauso voll und wenn dort ein Unfall geschieht, geht erst mal lange gar nichts mehr." Die Sprecherin warnte auch davor, mit Sommerreifen(dpa) loszufahren. "Wer noch nicht umgerüstet hat, sollte lieber mit einem Kollegen mitfahren, der bereits Winterreifen aufgezogen hat." (dpa) 

Alles zum Bahnstreik:

>>> Artikel, Forum, Service 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

10-jähriges Jubiläum: So sieht das AirBnB der Zukunft aus
AirBnb bricht mit den Wurzeln: Im Kampf um betuchte Kunden verabschiedet sich die Unterkunfts-Plattform von ihrem Luftmatratzen-Image. Verifizierte Wohnungen erreichen …
10-jähriges Jubiläum: So sieht das AirBnB der Zukunft aus
Mitarbeitern drohen nach Firmeninsolvenz oft Gehaltseinbußen
Für viele Menschen ist schon die Pleite ihres Arbeitgeber ein Schock. Häufig bleibt es aber nicht beim Jobverlust, haben Forscher herausgefunden. Betroffene spüren die …
Mitarbeitern drohen nach Firmeninsolvenz oft Gehaltseinbußen
Studie: Sand könnte regional knapp werden
Hannover (dpa) - Drohende Lieferengpässe für Sand könnten nach einer Studie das Bauen in Deutschland verteuern.
Studie: Sand könnte regional knapp werden
Milliardengrab Flughafen BER: Statt zwei Mrd. Euro sind wir nun bei...
Vor zwei Monaten haben die Verantwortlichen den Start des neuen Hauptstadt-Flughafens BER noch einmal verschoben, dieses Mal auf das Jahr 2020. Nun wird die saftige …
Milliardengrab Flughafen BER: Statt zwei Mrd. Euro sind wir nun bei...

Kommentare