+
Bahnchef Grube hatte millionenschwere Einsparungen angekündigt. Er will Doppelstrukturen beseitigen und schließt auch einen Stellenabbau nicht aus. Foto: Wolfgang Kumm

Bahn-Umbau beschäftigt Aufsichtsrat

Berlin (dpa) - Nach dem weitgehenden Verzicht auf Preiserhöhungen im Fernverkehr treibt die Bahn ihren Konzernumbau voran. Ziel ist es, angesichts schwacher Zahlen wieder wettbewerbsfähiger zu werden.

Bei einer turnusmäßigen Sitzung am Mittwoch in Berlin sollten die Pläne des Vorstandschefs Rüdiger Grube im Aufsichtsrat zur Sprache kommen, wie aus dem Umfeld verlautete. Beschlossen werde der Umbau jedoch erst im Dezember.

Ein Bahnsprecher wollte sich nicht zur Aufsichtsratssitzung äußern. Grube hatte millionenschwere Einsparungen angekündigt. Er will Doppelstrukturen beseitigen und schließt auch einen Stellenabbau nicht aus.

Bahn-Pressemitteilungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Beschwerden von Versicherungskunden bei der Bafin
Frankfurt/Bonn (dpa) - Tausende Versicherungskunden haben sich im vergangenen Jahr wieder bei der Finanzaufsicht Bafin beschwert. 7985 Fälle bearbeitete die Behörde bis …
Mehr Beschwerden von Versicherungskunden bei der Bafin
Rudolf Diesel – genialer Erfinder, mysteriöser Tod
Bis heute treibt sein Motor rund um den Globus Fahrzeuge an – dabei kam der weltberühmte Erfinder aus eher ärmlichen Verhältnissen.
Rudolf Diesel – genialer Erfinder, mysteriöser Tod
Dieselmotor: Tiefe Krise zum Jubiläum
Für Umweltschützer wäre er wohl ein Kandidat für das „Unwort des Jahres“. Doch ganz so einfach ist es mit dem Motor, den Rudolf Diesel vor 125 Jahren erfand, nicht. Die …
Dieselmotor: Tiefe Krise zum Jubiläum
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor möglichem Aus
London (dpa) - Die beabsichtigte Fusion der Frankfurter Börse und der London Stock Exchange (LSE) steht vor einem möglichen Aus. Nach Angaben vom Sonntagabend will die …
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor möglichem Aus

Kommentare