+
Wer mit dem Fernzug in die Hauptstadt reist, soll für 29 Euro am Tag ein E-Auto der Carsharing-Tochter Flinkster zubuchen können.

Carsharing-Tochter Flinkster

Bahn will Kombination aus Ticket und E-Auto anbieten

Berlin - Bahnkunden sollen ihr Ticket künftig in Kombination mit einem Elektroauto buchen können und so am Ziel mobiler sein.

Das kündigte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montag an und bestätigte einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Der Konzern will damit das Geschäft mit Mobilitätsangeboten abseits der Schiene ausbauen.

Das Projekt läuft am Donnerstag in Berlin an und soll später auf weitere Städte ausgeweitet werden. Wer mit dem Fernzug in die Hauptstadt reist, soll für 29 Euro am Tag ein E-Auto der Carsharing-Tochter Flinkster zubuchen können. Weitere Kosten entstehen demnach nicht.

Hintergrund ist auch die zunehmende Konkurrenz fernab der Schiene, wie der für Verkehr und Transport zustände Bahn-Vorstand Berthold Huber der Zeitung sagte. "Ein unzufriedener Kunde kehrt uns früher oder später den Rücken und sucht sich Alternativen." Flinkster hat bundesweit 700 Elektro- und Hybridautos.

dpa

Elektroautos bei Flinkster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Bombenstimmung" und gute Konjunktur helfen Arbeitsmarkt
Frankreich-Wahl, Brexit oder US-Präsident Trump: Die gute Konjunktur in Deutschland habe bisher allem erfolgreich getrotzt, sagen Ökonomen. Die Stimmung in den …
"Bombenstimmung" und gute Konjunktur helfen Arbeitsmarkt
Umfrage: Diesel-Fahrer denken über Umstieg nach
Fast jeder dritte Diesel-Fahrer würde beim nächsten Mal lieber einen Benziner kaufen, ergibt eine aktuelle Umfrage. Doch die Branche betont, die Technologie sei für den …
Umfrage: Diesel-Fahrer denken über Umstieg nach
Studie: Rabattschlacht der Autobauer nur leicht abgeschwächt
Essen (dpa) - Auf dem deutschen Automarkt geht die Rabattschlacht der Hersteller fast ungebremst weiter. Das Niveau der Preisnachlässe lag im April zwar unter dem …
Studie: Rabattschlacht der Autobauer nur leicht abgeschwächt
Spitzenwinzer: "Bezeichnungsdschungel" bei Wein lichten
Ist ein "Prädikatswein" besser als ein "Qualitätswein" oder hat er nur mehr Restzucker? Ist "Selection" etwas Besonderes? Die Bezeichnungen auf den Etiketten sind …
Spitzenwinzer: "Bezeichnungsdschungel" bei Wein lichten

Kommentare