+
Die Neigetechnik habe sich als extrem störungsanfällig erwiesen, kritisierte der Grünen-Politiker Matthias Gastel. Foto: Marcus Führer

Bahn: Züge mit Neigetechnik bleiben Sonderfall in Deutschland

Berlin (dpa) - Die störungsanfälligen Züge mit Neigetechnik werden aus Sicht der Deutschen Bahn nicht im großen Stil eingesetzt werden.

"Der Einsatz von Neigetechniktriebzügen wird nach unserer Einschätzung nicht nur in Deutschland weiterhin ein Sonderfall bleiben", heißt es in einem Brief der Konzernleitung an den Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel. Daraus zitiert die Zeitung "Die Welt" (Freitag).

Der Grünen-Politiker hatte an Bahnchef Rüdiger Grube geschrieben, nachdem die Bahn auf Strecken in Süddeutschland die Neigetechnik im Dezember wegen technischer Probleme abgeschaltet hatte. Berührungen mit anderen Zügen könnten unter ungünstigsten Bedingungen nicht ausgeschlossen werden, wenn eines der dort verwandten Antriebssysteme blockiert sei, heißt es in dem Brief, der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Die Neigetechnik habe sich als extrem störungsanfällig erwiesen, kritisierte Gastel. Die Bahnbranche solle sich darüber verständigen, auf welcher Basis die Neigetechnik eine Zukunft in Deutschland haben kann. An der Technik arbeiten alle großen europäischen Zughersteller. Mit Bombardier Transportation stand die Bahn wegen der Probleme schon vor Gericht, das Verfahren endete in einem Vergleich.

Bahn-Pressemitteilungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einstellung des Prozesses gegen Schlecker-Wirtschaftsprüfer
Stuttgart (dpa) - Der Prozess gegen zwei frühere Wirtschaftsprüfer der pleitegegangenen Drogeriemarkt-Kette Schlecker ist vorbei. Anklage und Verteidigung verständigten …
Einstellung des Prozesses gegen Schlecker-Wirtschaftsprüfer
Deutsche Wirtschaft wächst ungebrochen kräftig weiter
Der Aufschwung in Deutschland gewinnt an Tempo und Breite. Können Unsicherheiten durch den Brexit und die US-Handelspolitik eine der längsten Wachstumsperioden gefährden?
Deutsche Wirtschaft wächst ungebrochen kräftig weiter
Bauboom in Deutschland geht ungebrochen weiter
Im vergangenen Jahr wurden hierzulande so viele Wohnungen errichtet wie seit zwölf Jahren nicht mehr. Aber das reicht nicht, um den Bedarf zu decken - auch, weil es …
Bauboom in Deutschland geht ungebrochen weiter
Auch München will Einwegbechern den Kampf ansagen
Der morgendliche "Coffee to go" vieler Menschen sorgt für immer größere Müllberge. Bundesweit landen jährlich fast drei Milliarden Pappbecher und Deckel in der Tonne. …
Auch München will Einwegbechern den Kampf ansagen

Kommentare