Bahnchef Mehdorn: "Sehr skeptisch" über Tarifgespräche mit GDL

Berlin - Die Tarifgespräche mit der Lokführergewerkschaft GDL gestalten sich nach Worten von Bahnchef Hartmut Mehdorn schwierig. "Ich bin sehr skeptisch", sagte Mehdorn am Mittwoch in Berlin.

Er hoffe dennoch, dass es gelinge, wie gemeinsam vereinbart bis Ende Januar einen eigenständigen Tarifvertrag für die Lokführer zu erreichen, der sich in das gesamte Tarifwerk des Konzerns einfüge. Mehdorn sagte, dass GDL-Chef Manfred Schell einen Katalog mit sechs Fragen übermittelt habe. Ein geplanter Verhandlungstermin sei daher verschoben worden. Für diesen Donnerstag sei ein Spitzentreffen mit allen drei Gewerkschaften geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Washington (dpa) - Die amtierende US-Notenbankchefin Janet Yellen wird zum Ende ihrer Amtszeit nicht weiter unter ihrem Nachfolger im Führungsgremium der Bank …
Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus
Schwere Schlappe für Deutschland: Weder Frankfurt am Main noch Bonn werden Standort für eine der aus London wegziehenden EU-Behörden. Die lachenden Sieger sitzen in den …
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus
Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden
Deutschland ist mit seinen Bewerbungen um den Sitz einer weiteren EU-Behörde gescheitert. Nach der Kandidatur von Bonn für die Arzneimittelagentur EMA fiel auch …
Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden
Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen beeindrucken Märkte kaum
Neuwahlen, Minderheitsregierung - oder doch noch ein weiterer Anlauf zu einer Koalition? Die Verwirrung nach den gescheiterten Gesprächen über ein Jamaika-Bündnis ist …
Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen beeindrucken Märkte kaum

Kommentare