Bahnchef Mehdorn: "Sehr skeptisch" über Tarifgespräche mit GDL

Berlin - Die Tarifgespräche mit der Lokführergewerkschaft GDL gestalten sich nach Worten von Bahnchef Hartmut Mehdorn schwierig. "Ich bin sehr skeptisch", sagte Mehdorn am Mittwoch in Berlin.

Er hoffe dennoch, dass es gelinge, wie gemeinsam vereinbart bis Ende Januar einen eigenständigen Tarifvertrag für die Lokführer zu erreichen, der sich in das gesamte Tarifwerk des Konzerns einfüge. Mehdorn sagte, dass GDL-Chef Manfred Schell einen Katalog mit sechs Fragen übermittelt habe. Ein geplanter Verhandlungstermin sei daher verschoben worden. Für diesen Donnerstag sei ein Spitzentreffen mit allen drei Gewerkschaften geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Verstopfte Autobahnen, überfüllte Züge - für Millionen Erwerbstätige in Deutschland ist das Alltag auf dem Weg zur Arbeit. Bei der Wahl des Verkehrsmittels haben Pendler …
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern
Die Gemeinden durften sich 2016 über einen Geldsegen freuen: Grund- und Gewerbesteuern sprudelten so üppig wie nie zuvor.
Rekorde bei Grund- und Gewerbesteuern
Nafta-Unterhändler ziehen nach erster Runde positive Bilanz
Washington (dpa) - Die USA, Kanada und Mexiko haben nach ihrer ersten Runde der Neuverhandlungen über den nordamerikanischen Handelspakt Nafta eine positive Bilanz …
Nafta-Unterhändler ziehen nach erster Runde positive Bilanz
Aldi hat eine neue Zielgruppe: Videospiel-Zocker
Discount-Marktführer Aldi baut sein Online-Angebot weiter aus. Neben E-Books und Musik will der Billiganbieter auf seiner Online-Plattform aldilife.com ab Dienstag auch …
Aldi hat eine neue Zielgruppe: Videospiel-Zocker

Kommentare