Bahnchef Mehdorn: "Sehr skeptisch" über Tarifgespräche mit GDL

Berlin - Die Tarifgespräche mit der Lokführergewerkschaft GDL gestalten sich nach Worten von Bahnchef Hartmut Mehdorn schwierig. "Ich bin sehr skeptisch", sagte Mehdorn am Mittwoch in Berlin.

Er hoffe dennoch, dass es gelinge, wie gemeinsam vereinbart bis Ende Januar einen eigenständigen Tarifvertrag für die Lokführer zu erreichen, der sich in das gesamte Tarifwerk des Konzerns einfüge. Mehdorn sagte, dass GDL-Chef Manfred Schell einen Katalog mit sechs Fragen übermittelt habe. Ein geplanter Verhandlungstermin sei daher verschoben worden. Für diesen Donnerstag sei ein Spitzentreffen mit allen drei Gewerkschaften geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare