Bald Markenartikel bei Aldi?

Düsseldorf - Auf der Suche nach neuen Umsatzbringern will der führende Discounter Aldi Medienberichten zufolge Markenprodukte von namhaften Herstellern in seine Regale nehmen.

Aldi Nord und Aldi Süd führten intensive Gespräche mit großen Herstellern, berichtete die “Lebensmittel Zeitung“ am Freitag. Bei Aldi Nord könnte das erstmals zur deutlich sichtbaren Präsenz der bislang nur spärlich vertretenen Markenprodukte führen. Bei Aldi Süd gehe es um eine Ausweitung. Die “Lebensmittel Praxis“ berichtete, Aldi Nord wolle Markenartikel insbesondere in das Süßwarensortiment nehmen.

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Markenartikel von namhaften Hersteller wie Danone, Dr. Oetker oder Ferrero sind mit hohen Umsätzen verbunden. Damit können nicht nur Supermärkte im harten Wettbewerb des deutschen Lebensmittelhandels punkten, auch der Erzrivale von Aldi, Lidl, ist nach Einschätzung von Experten mit Markenartikeln erfolgreich. Verschiedene Einzelhändler werben mit Markenprodukten im Sonderangebot an den umsatzstarken Einkaufstagen. In den vergangenen Jahren gewannen die Supermärkte mit ihrem breiten Angebot an Lebensmitteln gegenüber den Discountern Marktanteile. Aldi Nord und Aldi Süd äußerten sich zunächst nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Der Online-Speicherdienst Dropbox will 500 Millionen Dollar (407 Mio Euro) mit seinem geplanten Börsengang einnehmen.
Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Am Dienstag wollen die höchsten deutschen Verwaltungsrichter über die Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden. Jetzt wird eine Initiative des …
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. „Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen“ seien nötig, um die Gewinne seiner Beteiligungsgesellschaft …
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben
Fehlplanungen, Verzögerungen, Baumängel und Erweiterungen lassen die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen immer höher steigen. Nun liegen neue Zahlen auf dem Tisch - …
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben

Kommentare