+
Die deutschen Unternehmen bekommen von Banken immer leichter Geld.

Banken geben wieder gerne Kredite

München - Die deutschen Unternehmen bekommen von Banken immer leichter Geld. Im August ist die Kredithürde den achten Monat in Folge gefallen, wie das Münchner ifo-Institut am Freitag mitteilte.

Nur noch 29,5 Prozent der befragten Betriebe beklagten demnach eine restriktive Vergabepolitik der Banken - 2,1 Prozentpunkte weniger als im Juli. Es waren so wenige wie seit 2008 nicht mehr. “Die Kreditvergabepraxis der Banken tritt als Risikofaktor für die Konjunktur in Deutschland zunehmend in den Hintergrund“, erklärte ifo-Chef Hans Werner Sinn. Die stärkste Verbesserung ergab sich für große Industrie-Unternehmen.

 Für sie sank die Kredithürde um 4,7 Punkte auf 32,0 Prozent. Für mittlere Betriebe sank sie um 2,3 Punkte auf 27,7 Prozent, für kleine um 1,6 Punkte auf 28,9 Prozent. Auch im Handel entspannte sich die Situation weiter. Hier sank die Kredithürde um 2,1 Punkte auf 26,4 Prozent. Nur für das Baugewerbe war es im August etwas schwieriger an Geld zu kommen.

Hier stieg die Hürde um 0,4 Punkte auf 38,6 Prozent. Für seine Untersuchung zur Kredithürde befragt das ifo-Institut jeden Monat rund 4.000 Betriebe nach der Kreditvergabepraxis der Banken.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Bonn/Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Post ist mit Millionen erfundenen Briefen betrogen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittele in dem Fall, sagte ein Postsprecher.
Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Berlin (dpa) - In dem noch nicht fertiggestellten Fluggastterminal des neuen Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld bestehen derzeit etwa 30 "technische Risiken" von …
Noch 30 "technische Risiken" in BER-Fluggastterminal
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen
Die deutsche Post ist offenbar um eine hohe Millionensumme betrogen worden. Es geht um Rabattzahlungen bei gebündelten Briefen. Drei Beschuldigte sitzen bereits hinter …
Post bei Brief-Rabattzahlungen um bis zu 100 Millionen Euro betrogen
Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal
Nach elf Jahren Bauzeit werden die Mängel am Hauptstadtflughafen BER nach und nach beseitigt. Aktuell sollen im Fluggastterminal noch 30 „technische Risiken“ bestehen.
Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Kommentare