Banken in der Krise

- Weltweit sind Banken wegen der US-Immobilienkrise in Turbulenzen geraten. Eine Auswahl:

Citigroup: Gewinn von 3,62 Milliarden Dollar im Geschäftsjahr 2007 nach 21,5 Milliarden im Vorjahr. Abschreibungen von 18,1 Milliarden Dollar.

Morgan Stanley: Gewinn von 3,2 Milliarden Dollar im Geschäftsjahr 2007 nach 7,5 Milliarden im Vorjahr. Abschreibungen von 9,4 Milliarden Dollar.

Bank of America: Gewinn von 15 Milliarden Dollar nach 21,1 Milliarden im Vorjahr. Abschreibungen allein wegen der Kreditkrise von 5,3 Milliarden Dollar.

Merrill Lynch (alle USA): Verlust von 7,8 Milliarden Dollar nach 7,5 Milliarden Dollar Gewinn im Vorjahr. Gesamtabschreibungen durch die Kreditkrise von rund 20 Milliarden Dollar.

UBS (Schweiz): Minus von 4,4 Milliarden Franken nach Gewinn von 12,2 Milliarden Franken im Vorjahr. Abschreibungen von rund 21 Milliarden Dollar.

Société Générale (Frankreich): Erwarteter Überschuss von 947 Millionen Euro nach 5,22 Milliarden Euro im Vorjahr. Die Abschreibungen taxiert das Institut auf 2,6 Milliarden Euro.

Deutsche Bank: Überschuss von 6,5 Milliarden Euro nach 6,0 Milliarden Euro im Vorjahr. Bis Ende des dritten Quartals schrieb das Institut 2,3 Milliarden Euro ab, im vierten Quartal lagen die Abschreibungen netto bei etwa 50 Millionen Euro.

Commerzbank: Überschuss von 1,9 Milliarden Euro nach 1,6 Milliarden Euro im Vorjahr. Einbußen im 1,2 Milliarden Euro schweren Subprime-Portfolio von 583 Millionen Euro. Hinzu kommen fast 200 Millionen Euro sogenannte Neubewertungsrücklagen, die nicht ergebniswirksam sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit.
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe

Kommentare