+
Die Banken lockern die Bedingungen für eine Kreditvergabe. Foto: Oliver Berg

Banken lockern Bedingungen für die Kreditvergabe

Frankfurt/Main (dpa) - Unternehmen und Verbraucher kommen wieder leichter an Kredite.

Unter anderem wegen des wachsenden Konkurrenzkampfes um Kunden hätten die Banken im Euroraum ihre Bedingungen für die Mittelvergabe im Schlussquartal 2014 gelockert, teilte die Europäische Zentralbank bei der Vorlage des "Bank Lending Survey" in Frankfurt mit. Außerdem hätten die Institute ihre Bilanzen verbessert, und auch die billigen Langzeitkredite der EZB für die Geschäftsbanken wirkten bereits.

Daher stieg die Kreditnachfrage von Unternehmen zum Jahresende genauso wie die Nachfrage nach Verbraucherkrediten. Hypotheken blieben sehr gefragt. Insgesamt bleiben die Hürden für die Kreditvergabe in der Eurozone aber auf einem vergleichsweise hohen Niveau: Die Geldhäuser hatten ihre Bedingungen nach früheren EZB-Angaben von Mitte 2007 bis Anfang 2014 allgemein verschärft.

Auch die deutschen Kreditinstitute haben ihre Kreditangebotspolitik im vierten Quartal 2014 gelockert. Nach Angaben der Bundesbank verringerten die Banken die Margen für durchschnittlich riskante Kredite deutlich und für risikoreichere Ausleihungen spürbar. Davon hätten auch kleine und mittlere Unternehmen profitiert.

Zusätzlich lockerten die Institute auch andere Kreditbedingungen wie erforderliche Sicherheiten, Zusatzvereinbarungen oder Kreditnebenkosten. Im Gegenzug stieg der Mittelbedarf im Schlussquartal deutlich, betonte die Bundesbank - sowohl im Firmenkundengeschäft als auch im privaten Wohnungsbau- und im Konsumentenkreditgeschäft.

Mitteilung Bundesbank

Mitteilung EZB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende

Kommentare