+
Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler

Banken lockern Bedingungen für Kreditvergabe an Unternehmen

Frankfurt/Main (dpa) - Unternehmen im Euroraum kommen erneut etwas leichter an Kredite. Unter anderem wegen des wachsenden Konkurrenzkampfes um Kunden lockerten die Banken in der Eurozone ihre Bedingungen für die Vergabe von Darlehen im ersten Quartal 2015.

Dies teilte die Europäische Zentralbank (EZB) bei der Vorlage ihres Berichts "Bank Lending Survey" in Frankfurt mit. Auch das im März gestartete Anleihen-Kaufprogramm der EZB habe zu der Lockerung beigetragen. Dabei kauft die Notenbank etwa Geschäftsbanken monatlich Wertpapiere im Wert von 60 Milliarden Euro ab. Dieses Geld nutzten die Institute, um Kredite zu vergeben, hieß es.

In der Umfrage gaben die Häuser an, die Mittel auch in den kommenden Monaten an Kreditnehmer weiterreichen zu wollen. Für die Banken in Deutschland gilt das jedoch nicht, wie die Bundesbank mitteilte: "Die Banken erwarten keinerlei Auswirkungen des Programms auf ihre Kreditstandards." Im Euroraum wurden auch die Bedingungen für die Vergabe von Verbraucherkrediten erneut gelockert, während private Haushalte etwas schwieriger an Wohnungsbaukredite kamen.

Wie die EZB betonte, setzt sich damit der Trend zur Lockerung der Kreditvergabestandards insgesamt zwar fort. "Im historischen Vergleich sind sie aber immer noch strikt."

Die Geldhäuser hatten ihre Bedingungen nach früheren EZB-Angaben von Mitte 2007 bis Anfang 2014 allgemein verschärft. Dennoch nahm die Kreditnachfrage von Firmen auch Anfang 2015 leicht zu. Während die Nachfrage nach Konsumentenkrediten stabil blieb, stieg sie für Hypotheken spürbar.

Mitteilung Bundesbank

Mitteilung EZB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experten: Nachrüstungen alter Diesel "grundsätzlich möglich"
Die Regierung lässt Millionen Autobesitzer seit Monaten im Unklaren: Kommt doch noch mehr als neue Software, um Motoren zu schmutziger Diesel sauberer zu bekommen? Nun …
Experten: Nachrüstungen alter Diesel "grundsätzlich möglich"
Wegen des Deutschland-Spiels gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen schließen früher
Für die DFB-Elf geht es am Samstag schon um alles. Gut ist das immerhin für die TV-Einschaltquoten - und die Spannung. Auch mehrere Supermarkt-Filialen reagieren.
Wegen des Deutschland-Spiels gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen schließen früher
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Die Opec hat am Freitag vorgelegt, einen Tag später ziehen die Nicht-Opec-Länder nach. Mehr Öl soll in den Markt gepumpt werden, um eine Balance zwischen Angebot und …
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 
Daimler hat die Auslieferung mehrerer Diesel-Modelle gestoppt. Grund  ist der angekündigte Rückruf für Fahrzeuge, die einen Diesel-Motor nach der Norm 6b enthalten.
Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen - diese Fahrzeuge sind betroffen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.