Banken starten gemeinsamen Zahlungsverkehrsraum in Europa

Brüssel - Nach jahrelangen Vorbereitungen starten die europäischen Banken heute den gemeinsamen Zahlungsverkehrsraum. Das bargeldlose Bezahlen über die Grenzen hinweg soll damit in Europa einfacher und schneller werden.

Die Neuerungen sollen schrittweise bis 2011 eingeführt werden. Am Ende werden Überweisungen oder Kartenzahlungen in Euro genauso kostengünstig sein wie innerhalb eines Landes. 31 europäische Länder nehmen teil - die 27 EU-Staaten und Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher "Glen"-Whisky könnte Verbraucher irreführen
Luxemburg (dpa) - Die Bezeichnung "Glen" für deutschen Whisky könnte nach Ansicht eines EU-Gutachters irreführend sein.
Deutscher "Glen"-Whisky könnte Verbraucher irreführen
Dieselskandal: Razzien bei Ex-Vorständen von Audi
Im Dieselskandal bei der VW-Tochter Audi haben Staatsanwälte am Donnerstag die Privatwohnungen und in einem Fall auch den Arbeitsplatz dreier weiterer Beschuldigter …
Dieselskandal: Razzien bei Ex-Vorständen von Audi
Zinssorgen belasten Dax - Zahlenflut im Fokus
Frankfurt/Main (dpa) - Die Angst der Anleger vor steigenden Zinsen in den USA hat auch den deutschen Aktienmarkt belastet.
Zinssorgen belasten Dax - Zahlenflut im Fokus
Warnstreiks bei der Post in fünf Bundesländern
Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden bei der Post ruft Verdi zum Warnstreik auf. 1500 Zusteller sollten am Donnerstag Briefe und Pakete liegen lassen und sich an …
Warnstreiks bei der Post in fünf Bundesländern

Kommentare