Banken-Megafusion weckt neue Begierden

- New York/München - Die Bankenfusionswelle in den USA hat mit der spektakulären Übernahme der Bank One durch die J.P. Morgan Chase weiter an Fahrt gewonnen. J.P. Morgan könnte nun mit einer Bilanzsumme von 1,1 Billionen Dollar dem Branchenführer Citigroup (1,2 Billionen Dollar) in absehbarer Zeit sogar die Spitzenposition als größter US-Finanzdienstleister streitig machen. Während noch über weitere Fusionen in den USA spekuliert wird, sehen Experten die immer mächtigeren US-Banken bald auch auf Einkaufstour in Deutschland.

<P>"Amerikanische Banken haben die Größe, das nötige Kleingeld und immer offensichtlicher das Interesse, in Europa und da speziell in Deutschland zuzukaufen", sagte ein Investmentbanker einer großen amerikanischen Bank in London. Das sehen auch deutsche Experten so. "In den USA konsolidiert sich der Markt immer mehr, und die übrig bleibenden großen Institute wollen natürlich verstärkt in Europa expandieren", betont Georg Kanders, Analyst bei der WestLB. Der deutsche Markt mit seinen preiswerten Banken sei dabei besonders interessant. <P>Die meisten Experten sehen vor allem die Commerzbank und die HypoVereinsbank im Visier. Die beiden Banken seien groß genug, dass sich die Amerikaner für sie aus strategischen Gründen interessierten. Gleichzeitig sei ihr Börsenwert trotz jüngster Zugewinne so niedrig, dass eine Übernahme kein allzu großes finanzielles Risiko darstelle. Übernahmefantasien beflügelten denn auch die Aktienkurse beider Institute. <P>Seit Anfang 2003 wurden in den USA mehr als 200 Bankenzusammenschlüsse im Wert von 124 Mrd. Dollar bekannt gegeben. Kurz hinter den beiden Spitzenreitern Citigroup und J.P. Morgan folgt derzeit die Bank of America mit einer Bilanzsumme von 933 Milliarden Dollar. <P></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare