So sicher sind Spareinlagen

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken, Andreas Schmitz, blickt trotz der Börsenturbulenzen optimistisch auf die deutsche Wirtschaft.

“Ich bin sicher, dass die Börsenkurse nicht die wirkliche Lage der Wirtschaft abbilden“, sagte Schmitz der “Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). Die Auftragsbücher seien voll und die deutschen Unternehmen im Kern gesund. Die Schuldenkrise der USA sei zwar eine reale Gefahr, aber kein Grund für Panikverkäufe. Den Anlegern rät Schmitz, Ruhe zu bewahren. Die Spareinlagen der Bürger seien absolut sicher. Auch bei den Lebens- und Rentenversicherungen halte er mögliche Auswirkungen der Krise für überschaubar.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest nimmt Girokonten unter die Lupe
Geldverdienen ist in der Zinsflaute nicht einfach für Banken und Sparkassen. Die Zeche zahlen oft die Kunden. Stiftung Warentest kritisiert teils "absurde" Gebühren.
Stiftung Warentest nimmt Girokonten unter die Lupe
Bauern ziehen nach schwieriger Ernte Bilanz
Berlin (dpa) - Nach vielerorts schwierigen Wetterbedingungen zieht der Deutsche Bauernverband heute eine Bilanz der diesjährigen Ernte. Im Frühling hatten Frostnächte …
Bauern ziehen nach schwieriger Ernte Bilanz
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler

Kommentare