BASF mit Umsatz- und Gewinnplus

- Ludwigshafen - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat nach kräftigen Umsatz- und Gewinnzuwächsen im dritten Quartal die Prognose für das Geschäftsjahr 2005 erneut angehoben. Von Juli bis September stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum unter anderem wegen unverändert hoher Nachfrage und Preiserhöhungen um 11,2 Prozent auf 10,36 Milliarden Euro, wie die BASF AG am Mittwoch mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 17,3 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro. Der Reingewinn erhöhte sich wegen des Verkaufs des BASF/Shell-Kunststoff-Joint-Ventures Basell um mehr als das Doppelte von 366 Millionen Euro auf 808 Millionen Euro.

Für das gesamte Jahr erwartet der BASF-Vorstandsvorsitzende Jürgen Hambrecht nun eine "deutliche Steigerung" von Umsatz (2004: 37,53 Mrd Euro) und EBIT vor Sondereinflüssen (5,21 Mrd Euro). Bislang war das Unternehmen nur von einem "deutlich steigendem Umsatz" ausgegangen. Zum EBIT vor Sondereinflüssen hatte Hambrecht noch im August gesagt, die BASF wolle den Wert "über das bereits sehr gute Vorjahr hinaus verbessern". Die BASF hatte ihre Erwartungen für das Gesamtjahr bereits im August nach oben korrigiert.

Das vierte Quartal des laufenden Jahres wird nach Einschätzung der BASF aber unter anderem wegen der Wirbelstürme in den USA voraussichtlich nicht an das "gute Ergebnis" des Vergleichsquartals 2004 anknüpfen können. So werde das Ergebnis wegen Produktionsausfällen im Zusammenhang mit den Stürmen voraussichtlich mit 120 Millionen Euro belastet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax erreicht bei über 13 050 Punkten abermals Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Vormittag abermals auf ein Rekordhoch gestiegen. Mit einem Zugewinn von 0,44 Prozent auf 13 051,67 Punkten erreichte der deutsche …
Dax erreicht bei über 13 050 Punkten abermals Rekordhoch
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Beschäftigte der Air Berlin muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen …
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos
Hackerangriffe auf Autos könnten verheerende Folgen haben - und eine ursprünglich harmlose Schnittstelle für das Auslesen von Abgaswerten bietet ein Einfallstor für …
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab
Die milliardenschweren Staatsanleihekäufe der Europäischen Zentralbank sind umstritten - vor allem in Deutschland. Doch vor dem Bundesverfassungsgericht erleiden …
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab

Kommentare