+
Steil aufwärts ging es im ersten Quartal 2010 mit dem Gewinn von BASF.

BASF verdoppelt Quartalsgewinn

Mannheim - Der Chemiekonzern BASF hat den Gewinn im ersten Quartal mehr als verdoppelt. Der Nettogewinn stieg um 174 Prozent auf gut eine Milliarde Euro. Die guten Zahlen gehen zurück auf die allgemeine konjunkturelle Erholung.

Der Umsatz lag mit 15,4 Milliarden Euro 26 Prozent über dem Vorjahreswert, wie BASF am Donnerstag in Mannheim mitteilte. Der Chemieriese führte die starke Entwicklung auf die konjunkturelle Erholung und vor allem die Wiederauffüllung von Lägern zurück. Die Nachfrage sei in fast allen Bereichen kräftig gestiegen. Gleichzeitig war das Angebot bei einigen chemischen Produkten knapp. So lassen sich in der Regel bessere Preise durchsetzen.

BASF erklärte, man könne fast wieder an die sehr guten Quartale von vor der Krise anschließen. Bei den Regionen sieht der Konzern starkes Wachstum in Asien und Südamerika. Auch Nordamerika erhole sich langsam. “Das Schlusslicht bildet Europa“, sagte BASF-Vorstandschef Jürgen Hambrecht bei der Präsentation der Zahlen auf der Hauptversammlung in Mannheim.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf 12 642,87 …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss

Kommentare