Baubranche schlägt Alarm: Wohnungsbau liegt am Boden

-

 =

München (dpa/lby) - Die Baubranche in Bayern schlägt wegen des massiven Rückgangs bei der Zahl der Baugenehmigungen Alarm. Bis Ende August sei die Zahl der genehmigten Wohnungen in Bayern um fast 40 Prozent zurückgegangen, sagte der Sprecher der Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern (LVB), Helmut Hubert, am Dienstag in München. "Der Wohnungsbau liegt am Boden und gefährdet damit die Existenzgrundlage vieler Hoch- und Ausbaubetriebe." Nach dem Wegfall der Eigenheimzulage müsse es daher dringend neue Anreize geben, um den Wohnungsmarkt wiederzubeleben.

(Achtung: Zusammenfassung bis 1200 - ca. 20 Zeilen) dpa dw yyby cs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Beschäftigte der Air Berlin muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen …
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos
Hackerangriffe auf Autos könnten verheerende Folgen haben - und eine ursprünglich harmlose Schnittstelle für das Auslesen von Abgaswerten bietet ein Einfallstor für …
Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab
Die milliardenschweren Staatsanleihekäufe der Europäischen Zentralbank sind umstritten - vor allem in Deutschland. Doch vor dem Bundesverfassungsgericht erleiden …
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab
Dax wieder über 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der anhaltende Rekordlauf an der Wall Street hat den Dax wieder über die Marke von 13 000 Punkten gehievt.
Dax wieder über 13 000 Punkten

Kommentare