+
Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied beim offiziellen Start der Getreideernte. Foto: Ralf Hirschberger

Bauern erwarten durchschnittliche Ernte 2016

Berlin (dpa) - Die deutschen Bauern starten trotz teils ungünstigen Wetters in den vergangenen Monaten zuversichtlich in die Ernte. Zu erwarten seien "leicht überdurchschnittliche Getreideerträge", teilte Bauernpräsident Joachim Rukwied am Dienstag mit.

Nach Schätzungen dürften bis zu 48 Millionen Tonnen hereinkommen und damit etwas weniger als im Vorjahr mit 48,9 Millionen Tonnen. Dies läge aber im Bereich des fünfjährigen Mittels von 47,2 Millionen Tonnen. Für Raps wird eine stabile Menge von fünf Millionen Tonnen erwartet.

Die Preise an den Getreidemärkten lägen aktuell unter Vorjahresniveau, hätten sich aber angesichts einer gestiegenen Exportnachfrage etwas stabilisiert.

Deutscher Bauernverband

Einschätzung des Verbands

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Detailarbeit für Air-Berlin-Aufteilung beginnt
Der Air-Berlin-Kuchen scheint verteilt. Nun geht es darum, wie groß die einzelnen Stücke werden. Verkündet werden soll das Ergebnis an diesem Montag.
Detailarbeit für Air-Berlin-Aufteilung beginnt
Stahlkocher stoppen Produktion vor Stahl-Demo
Duisburg (dpa) - Vor einer geplanten Großdemonstration gegen die Stahlfusionspläne von Thyssenkrupp haben Beschäftigte des größten deutschen Stahlkonzerns die Produktion …
Stahlkocher stoppen Produktion vor Stahl-Demo
Turkish Airlines will bei Boeing 40 "Dreamliner" kaufen
New York (dpa) - Die Fluggesellschaft Turkish Airlines will beim Flugzeugbauer Boeing im großen Stil Langstreckenjets kaufen. Der Deal soll 40 Exemplare des jüngsten …
Turkish Airlines will bei Boeing 40 "Dreamliner" kaufen
China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P
Die Bonitätsprüfer sehen die steigenden Schulden in China mit Sorge. Peking ist empört und wirft den US-Experten vor, die Wirtschaft des Landes nicht richtig zu …
China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P

Kommentare