+
Deutsche Landwirte haben nach den Worten von Bauernpräsident Joachim Rukwied 2018 eine "miserable Getreideernte" eingefahren.

DBV: Bund zuständig

Bauernpräsident fordert Finanzhilfe: "miserable Getreideernte" 

Deutsche Landwirte haben nach den Worten von Bauernpräsident Joachim Rukwied 2018 eine "miserable Getreideernte" eingefahren.

Berlin - Die Ernte betrage 35,6 Millionen Tonnen, das sei gegenüber der durchschnittlichen Menge von 2013 bis 2017 ein Rückgang von 26 Prozent, sagte Rukwied am Mittwoch in Berlin. "Die Ernte fällt noch schlechter aus als anfangs erwartet."

Zu der schlechten Getreideernte kämen Einbußen bei Kartoffeln, Zuckerrüben und Grundfutter für die Tiere, fügte der Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV) hinzu. Das derzeitige Schadensbild bestätige die ersten Befürchtungen. Der Verband halte es daher für "dringend geboten, dass Bund und Länder ein Hilfsprogramm mit Unterstützungsmaßnahmen für die betroffenen Betriebe rasch auf den Weg bringen", sagte Rukwied bei der Vorstellung der Erntebilanz.

Am Mittag will sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zu möglichen Hilfen für die Landwirte äußern. Eigentlich sind für Hilfsmaßnahmen bei Extremwetterereignissen die Länder zuständig, bei Ereignissen von nationalem Ausmaß kann aber auch der Bund einspringen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewerkschaft beklagt mangelnde Kontrolle der Arbeitszeit
Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) prangert zu seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Deutschland an. Die zuständigen Behörden hätten im Jahr …
Gewerkschaft beklagt mangelnde Kontrolle der Arbeitszeit
Mittlere Generation trotz Wohlstands sehr verunsichert
Sorgen um den Arbeitsplatz sind für die meisten passé. Vielen geht es wirtschaftlich gut und sie sind auch für die Zukunft optimistisch. Doch eine Jahrzehnte alte …
Mittlere Generation trotz Wohlstands sehr verunsichert
McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen
Der Fastfood-Konzern McDonald's muss wegen seiner Steuertricks in Luxemburg keine Abgaben nachzahlen.
McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen
Airline Small Planet meldet Insolvenz an
Nach der Verspätung kommt die Entschädigung der Fluggäste: Offenbar unter dem Druck von Schadenersatz-Forderungen ist eine Charter-Airline in die Pleite gerutscht. Die …
Airline Small Planet meldet Insolvenz an

Kommentare