+
Praktiker steht vor der Insolvenz

Baumarkt überschuldet

Praktiker vor Pleite - Aktien stürzen ab

Hamburg - Die Baumarktkette Praktiker steht vor der Pleite. Neben dem Insolvenzgrund der Überschuldung sei auch die Zahlungsunfähigkeit der Praktiker AG gegeben.

Die Baumarktkette Praktiker steht vor der Pleite. Das teilte das Unternehmen am Mittwochabend in Hamburg mit. Verhandlungen über weitere Sanierungsfinanzierungen seien gescheitert, hieß es. Einzelne Gläubigergruppen hätten diesen nicht zugestimmt.

Der Vorstand werde nun für die Unternehmensgruppe prüfen, bei welchen Gesellschaften Insolvenzanträge zu stellen seien. Die Ergebnisse dieser Prüfung sollten so bald wie möglich veröffentlicht werden.

Praktiker war durch eine fehlgeschlagene Rabattstrategie in eine schwere Krise geraten und seit langem angeschlagen. Erst am Mittwoch hatten die „Welt“ und das „Hamburger Abendblatt“ in ihren Online-Ausgaben berichtet, die Finanzlage habe sich dramatisch verschärft.

Praktiker-Aktien stürzen ab

Mit einem Kurssturz haben die Aktien der Baumarktkette Praktiker am Donnerstag auf die drohende Insolvenz reagiert. Zuletzt brachen die Papiere um nahezu 72 Prozent auf 0,10 Euro ein, nachdem sie bereits zur Wochenmitte um knapp 20 Prozent abgestürzt waren.

Praktiker steht vor dem Aus, nachdem Verhandlungen über weitere Finanzierungen der Sanierung gescheitert sind. Die ertragsstärkere Tochter Max Bahr sowie das Auslandsgeschäft sind von der Insolvenz aber nicht betroffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Europa will zu den USA und China in der digitalen Welt aufschließen. Wie das funktionieren soll, war in diesem Jahr zentrales Thema der Digitalkonferenz DLD.
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Kommentare