Baumaschinenhersteller Wacker Neuson legt weiter zu

München - Von Wirtschaftskrise keine Spur: Wacker Neuson stellt seine Quartalszahlen vor. Abkühlung ist aber schon in Sicht.

Die weiter kräftige Nachfrage nach Baumaschinen hat Wacker Neuson im dritten Quartal einen Gewinnsprung beschert. Unter dem Strich verdreifachte sich das Ergebnis nahezu auf 27 Millionen Euro, wie der Baumaschinenhersteller am Freitag in München mitteilte. Der Umsatz kletterte um 27 Prozent auf knapp 250 Millionen Euro.

“Eine konjunkturelle Abkühlung in Folge der Schuldenkrise war bei Wacker Neuson im dritten Quartal nicht spürbar“, sagte Vorstandschef Cem Peksaglam. Besonders gut lief es für die Münchner vor allem auf dem Heimatmarkt, aber auch in Frankreich, Polen oder Südamerika. Wacker Neuson hatte angesichts der Zahlen bereits am Montag seine Prognose für 2011 nach oben geschraubt. In den kommenden Monaten dürfte die Dynamik aber nachlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare