+
Das Bauen in Deutschland verteuert sich weiter. Die Baupreise steigen schneller als die Verbraucherpreise.

Müssen wir Angst haben?

So stark steigen die Baupreise in Deutschland

Wiesbaden - Die Baupreise in Deutschland steigen weiterhin deutlich schneller als die Verbraucherpreise.

Der Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude - also ohne Fertighäuser - kostete im August 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Zum Vergleich: Die Inflationsrate hatte im August bei 0,2 Prozent gelegen. Noch stärker stiegen die Preise für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden (ohne Schönheitsreparaturen), die auf Jahressicht um 2,2 Prozent anzogen. Die Neubaupreise für Bürogebäude stiegen um 1,7 Prozent und für gewerbliche Betriebsgebäude um 1,6 Prozent.

Mitteilung

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rewe führt große Veränderung an der Gemüsetheke ein
Die Bio-Gurke von Rewe zieht blank. Das grüne Gemüse verkauft der Supermarkt ab sofort nur noch unverhüllt - also ganz ohne Plastik.
Rewe führt große Veränderung an der Gemüsetheke ein
Aktionsware bei Aldi abgreifen ohne früh aufzustehen? Ein Kunde kennt angeblich diesen Geheimtrick
Wer bei Aldi auf Schnäppchenjagd gehen will, sollte schnell sein. Doch nun verrät ein Kunde, wie man Aktionsware abgreifen und trotzdem ausschlafen kann. Aldi Süd hat …
Aktionsware bei Aldi abgreifen ohne früh aufzustehen? Ein Kunde kennt angeblich diesen Geheimtrick
Konjunktur bremst den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt halten sich nach den Gewinnen der vergangenen Woche vorerst weiter bedeckt. Der Dax verlor im frühen Handel …
Konjunktur bremst den Dax
Aldi eröffnet bisher kleinste Filiale - Kassen völlig anders
Der Discount-Gigant Aldi testet ein neues Konzept: Dort können Kunden nun beim kleinsten Aldi der Welt einkaufen. Und nicht nur die Ladengröße unterscheidet sich im …
Aldi eröffnet bisher kleinste Filiale - Kassen völlig anders

Kommentare