+
Passanten gehen zum Eingang einer Niederlassung der Hypo Real Estate (HRE).

HRE baut Vorstand um

München - Die verstaatlichte Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) baut ihren Vorstand um:

Lesen Sie dazu:

HRE gibt 47 Milliarden Euro Garantien zurück

Kai Wilhelm Franzmeyer und Frank Krings werden den Konzern verlassen, wie die HRE am Montag mitteilte. Über den Abgang der beiden Manager, die auf dem Höhepunkt der Finanzkrise zu dem mit Steuermilliarden geretteten Konzern kamen, war bereits vor mehreren Wochen in den Medien spekuliert worden. Beide “scheiden nach erfolgreicher Stabilisierung, Restrukturierung und Neuausrichtung des Konzernverbunds auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen mit Ablauf des 6. Dezember aus dem Vorstand aus“, heißt es in der Mitteilung der Bank. Medienberichten zufolge können beide Manager mit einer üppigen Pension rechnen. Neu in den dann vierköpfigen Vorstand wurde Wolfgang Groth berufen.

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare