Bayer Schering Pharma streicht jede zehnte Stelle

Berlin: - Berlin -­ Bayer Schering Pharma streicht jeden zehnten Arbeitsplatz: Weltweit sollen 6100 Stellen wegfallen, davon 1500 in Deutschland. Wie der Bayer-Konzern mitteilte, werden 950 Jobs in der Berliner Zentrale abgebaut. Die Integration der über 150 Jahre alten Traditionsfirma Schering in die Bayer AG soll ab 2009 Einsparungen von 700 Millionen Euro pro Jahr erbringen. Die Belegschaft zeigte sich schockiert.

"Die schlimmsten Befürchtungen für den Standort Berlin haben sich bestätigt", sagte Betriebsratschef Norbert Deutschmann.

Deutschmann verlangte eine Garantie von Bayer, dass es nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommt. Nach einer Belegschaftsversammlung zog nachmittags ein Protestzug zur Firmenzentrale im Wedding. Die Arbeitnehmervertreter setzten dem Vorstand eine Frist bis zum 13. März, um eine Vereinbarung über eine Beschäftigungssicherung ohne Kündigungen abzuschließen. Bayer-Vorstandschef Werner Wenning erklärte, der Jobabbau solle möglichst sozialverträglich erfolgen. Berlin bleibe Hauptstandort der Bayer Schering Pharma.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Europas Banken stehen unter massivem Druck und bauen Zehntausende Stellen ab. Die Commerzbank kommt bei ihrem eigenen Abbauprogramm schneller voran als gedacht. Doch das …
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf

Kommentare