Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Bayerische Agrarexporte sinken nach Rekordjahr

München - Nach einem vorausgegangenen Rekordjahr sind Bayerns Agrarexporte in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 gesunken.

Mit einem Minus von knapp 15 Prozent sei der Rückgang aber deutlich geringer als in der Gesamtwirtschaft, wo Einbußen von fast 25 Prozent zu verzeichnen seien, teilte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Mittwoch in München mit. Insgesamt habe der Freistaat von Januar bis September 2009 Agrar- und Ernährungsgüter im Wert von 4,68 Milliarden Euro ausgeführt. Rund 85 Prozent der Agrarexporte gehen laut Brunner in die EU- Mitgliedsstaaten. Hauptabnehmer sei Italien mit einem Exportanteil von 27 Prozent, gefolgt von Österreich, Frankreich und den Niederlanden. Beliebte Produkte seien Käse, Fleisch und Fleischwaren, Milch und Milcherzeugnisse sowie Bier und Hopfen. Insgesamt komme derzeit ein Fünftel der deutschen Agrarexporte aus Bayern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht
Frankfurt/Main (dpa) - Auch knapp 16 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes sind immer noch D-Mark-Scheine und Münzen im Milliardenwert im Umlauf.
Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax zum Handelsstart kaum bewegt
Frankfurt/Main (dpa) - Nur wenig verändert hat sich der deutsche Aktienmarkt zur Eröffnung präsentiert. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,01 Prozent auf 13 …
Dax zum Handelsstart kaum bewegt
Tarifverdienste steigen auch 2017 schneller als Preise
Gut drei Viertel der deutschen Arbeitnehmer werden nach Tarif bezahlt. Im laufenden Jahr fahren sie damit ganz gut, denn ihre Gehälter gleichen die Preissteigerung mehr …
Tarifverdienste steigen auch 2017 schneller als Preise

Kommentare