Arbeistzeit konstant

Bayerische Arbeitnehmer verdienen mehr

München: Gute Nachricht vom Landesamt für Statistik: Bayerische Arbeitnehmer haben im letzten Quartal 2012 mehr verdient als im Vorjahr.

Bayerische Arbeitnehmer haben Ende 2012 etwa 2,6 Prozent mehr Geld verdient als im Jahr zuvor. Nach Angaben des Landesamts für Statistik bekamen Vollzeitbeschäftigte von Oktober bis Dezember im Durchschnitt einen Monatslohn von 3566 Euro - das waren 91 Euro mehr als im letzten Quartal 2011.

Die Arbeitszeit betrug in der Regel wie im Vorjahr 39 Stunden pro Woche. Für die Erhebung wurden 5000 bayerische Betriebe aus fast allen Branchen befragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare