+
Die bayerischen Sparkassen waren einst Miteigentümer der BayernLB.

Sparkassenverband: Versammlung wegen BayernLB

München - Die 72 bayerischen Sparkassen werden in der kommenden Woche über ihren Beitrag zur Rettung der Bayerischen Landesbank beraten.

Am Dienstag, 17. April, findet eine außerordentliche Verbandsversammlung in der Sparkassenakademie in Landshut statt, bestätigte der Sprecher des Bayerischen Sparkassenverbands dem MÜNCHNER MERKUR (Donnerstagsausgabe).

Bei der Sitzung sollen die Bedingungen der EU-Kommission für die Genehmigung der Beihilfen für die BayernLB diskutiert werden. Die EU verlangt eine stärkere Beteiligung der Sparkassen an den Rettungskosten. In der Verbandsversammlung sind neben den Chefs der 72 Sparkassen auch 72 Vertreter der kommunalen Eigentümer stimmberechtigt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare