Bayerisches Unternehmen gewinnt Airbus-Aufträge

München - Ein Unternehmen aus Bayern hat sich wichtige Aufträge des Flugzeugbauers Airbus gesichert. Das berichtet der Münchner Merkur (Freitagsausgabe).

Telair international bekam den Zuschlag für die Frachtladesysteme der Airbus A350 XWB-Familie sowie einer Frachtversion des Airbus A 330. Die Aufträge mit den zugehörigen langfristigen Vereinbarungen haben einen Wert von mehreren Milliarden Euro. Das Unternehmen, das vor 40 Jahren in einem Schuppen gegründet wurde, will seine Mitarbeiterzahl von derzeit 250 deutlich aufstocken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare