Bayern bleibt das Bundesland der Bierbrauer

Wiesbaden - Knapp die Hälfte aller deutschen Bierbrauereien ist in Bayern beheimatet. Von gut 1300 Braubetrieben befanden sich 2007 fast 630 im süddeutschen Freistaat, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Mit großem Abstand folgen Baden-Württemberg (182 Brauereien) und Nordrhein-Westfalen (116) auf den weiteren Plätzen.

Hamburg und Schleswig-Holstein kommen gemeinsam nur auf 15 Brauereien und bilden damit das Schlusslicht der Statistik. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der deutschen Bierhersteller 2007 um rund ein Prozent von 1289 auf 1302 gestiegen. Damit setzt sich der aufsteigende Trend der vergangenen fünf Jahre fort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare