In Bayern fehlen 20 000 Lehrstellen

- Nürnberg - Die Lage auf dem Lehrstellenmarkt im Freistaat hat sich weiter verschlechtert. "Zur Halbzeit des Berufsberatungsjahres fehlen in Bayern noch rund 20 000 Ausbildungsplätze", sagte der Geschäftsführer der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Franz Prast, einer Nachrichtenagentur. Damit habe sich die Lehrstellenlücke im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt.

<P>Die Zahl der Bewerber stieg binnen zwölf Monaten um mehr als acht Prozent auf 76 300. "Besorgnis erregend ist vor allem der Rückgang der gemeldeten Lehrstellen um knapp elf Prozent auf 64 700", sagte Prast. Ende März standen knapp 48 000 noch nicht vermittelten Bewerbern lediglich 28 000 noch nicht besetzte Ausbildungsplätze gegenüber. "So schlecht war das Verhältnis zwischen Nachfrage und Angebot seit 20 Jahren nicht mehr", betonte der Arbeitsmarktexperte.</P><P>Als Ursachen für die ungünstige Entwicklung nannte Prast die schwierige Lage auf dem Arbeitsmarkt, die Kosten der Ausbildung und die abwartende Haltung vieler Unternehmer wegen der Diskussion über die Ausbildungsplatzabgabe. "Die Verunsicherung durch die lahmende Konjunktur ist spürbar", erklärte Prast in dem Gespräch. Er appellierte an die Arbeitgeber, angesichts der bevorstehenden geburtenschwachen Jahrgänge und des drohenden Arbeitskräftemangels bereits jetzt mehr Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen. Die Regionaldirektion werde in den kommenden Monaten gemeinsam mit der Staatsregierung und den Kammern ihre Bemühungen verstärken, zusätzliche Stellen zu akquirieren.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Länder einig über neue Regeln gegen Sozialdumping
Frankreichs Präsident Macron jubelt: Er hat sich besonders für eine Reform der Entsenderichtlinie eingesetzt - jetzt ist sie auf den Weg gebracht.
EU-Länder einig über neue Regeln gegen Sozialdumping
Einigung auf neue EU-Maßnahmen gegen Lohndumping
Frankreichs Präsident Macron jubelt: Er hat sich besonders für eine Reform der Entsenderichtlinie eingesetzt - jetzt ist sie auf den Weg gebracht.
Einigung auf neue EU-Maßnahmen gegen Lohndumping
Hamburg hat das dichteste Netz an Stromtankstellens
Der Ausbau der Elektromobilität geht schleppender voran als geplant. Zumindest in den Großstädten gibt es aber bereits ein nennenswertes Netz an Stromtankstellen.
Hamburg hat das dichteste Netz an Stromtankstellens
Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor
Berlin (dpa) - Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer finanziellen Lage und wie legen sie ihr Geld an? Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband stellt heute …
Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor

Kommentare